ABC
Schlehengäuschule Gechingen
Schillerstr. 8, 75391 Gechingen
Tel: 07056/ 1717 Fax: 07056/ 4676
 sekretariat@schlehengaeuschule.de

Schwimmerfolg der Schlehengäuschule

Wieder standen alle 4 Mannschaften auf dem Podest

Die Teilnahme am Sparkassen-Schwimmfest der Grundschulen im Pforzheimer
Emma-Jäger-Bad gehört inzwischen zum festen Bestandteil unserer Schule.
Am 7. April war es wieder soweit und auf dem Programm standen, wie auch in den Jahren zuvor, keine Einzelwettbewerbe sondern nur Freistil-Staffeln.

In der Gruppe III (Jahrgang 2005 u. jünger) hatten wir eine sogenannte „Wundertütenstaffel“ am Start. Einige der Schwimmer hatten erst seit kurzem auf den Kraulschwimmstil umgestellt und so konnte deren Leistung nicht unbedingt genau eingeschätzt werden. Dass vier der sechs Schwimmer persönliche Bestzeiten gelangen,  zeigte mit welchem Einsatz unsere Jüngsten in der 6 x 25 m Staffel zu Werke gingen und am Ende ein hervorragender 2. Platz unter den 14 gestarteten Schulen zu Buche stand.




v.l.n.r.  Finnya Schneider, Jana Speitelsbach, Colin Bär, Paula Richt,
Leonie Riethmüller und Josia Speitelsbach

Als nächste war unsere 6 x 25m Staffel (Jahrgang 04 und jünger) an der Reihe.
In dieser Altersstufe (19 Schulen) rechneten sich unsere Sportlehrer eher weniger Chancen aus. Und es sollte auch richtig eng werden. Am Schluss konnte sich unser bravourös kämpfendes Team mit 2/10 sec. Vorsprung den dritten Platz sichern.



v.l.n.r.  Jule Wolf, Michele Wentsch, Sarah Maier, Dylan Schäfer,
Jonas Böttinger und Chiara Catapano

Im Jahrgang 2003 waren wir jeweils mit einer 4 x 25 m Jungen- und Mädchenstaffel am Start.
Mit konzentrierten Wechseln und engagierten Schwimmleistungen holten sich die vier Mädchen einen nicht unbedingt erwarteten 3. Platz unter den 13 teilnehmenden Schulen. Das darf  als großer Erfolg gewertet werden.




v.l.n.r.   Anneli Philippin, Laura Hauser, Nora Trebing und Geraldine Egger

Von unserer 4 x 25 m Staffel der Jungen (Jahrgang 2003 und jünger) hatten wir uns im Vorfeld nach den gezeigten Trainingsleistungen die größten Chancen ausgerechnet. Vom Start weg lag unser Team knapp in Führung, die wir im Laufe des Rennens noch leicht ausbauen konnten, so dass am Ende ein verdienter 1. Platz im letzten Rennen des Tages für unsere Schule heraussprang.
Die größte Überraschung war aber die Zeit, die am Ende angezeigt wurde.
Mit 1:14,3 Min. verbesserten die Vier nicht nur ihre Meldezeit um fast 6 Sekunden, sondern schwammen die schnellste Zeit, die beim Sparkassen-Schwimmfest der Grundschulen bisher geschwommen wurde.






v.l.n.r.   Benjamin Dürr, Levi Sehon, Maximilian Kellewald und Umut Turhan

Unsere Serie - keine Mannschaft ohne Treppchenplatz -  hat auch bei unserer fünften Teilnahme hintereinander gehalten und darauf dürfen wir alle ein bisschen stolz sein.
Alle auf dem Treppchen gelandeten Schülerinnen und Schüler erhielten ein von der Sparkasse Pforzheim-Calw gestifteten Sportbeutel und einen Kinogutschein.

Ein besonderer Dank geht an die Adresse unserer drei Fahrerinnen, Fr. Maier, Fr. Speitelsbach und Fr. Dürr, die uns nicht nur zielsicher ins Pforzheimer Hallenbad und wieder nach Hause gefahren haben, sonder uns auch während der Wettkämpfe mit wertvollen Betreuerdiensten unterstützt haben.
Dank einer großzügigen Spende durften wir auf der Heimfahrt noch ein leckeres Eis genießen.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok