ABC
Schlehengäuschule Gechingen
Schillerstr. 8, 75391 Gechingen
Tel: 07056/ 1717 Fax: 07056/ 4676
 sekretariat@schlehengaeuschule.de

Manege frei – Vorhang auf!
Nach der letzten Zirkusprojektwoche vor 4 Jahren war klar, der Zirkus muss wieder an die Schule! Dieses Jahr war es endlich wieder soweit: eine Woche lang Zirkusluft schnuppern für alle. Ob als Clown, Akrobat, Feuerspucker, Trapezkünstler, Tierdompteur oder ZirkusdirektorIn – für jeden war etwas dabei. Erstaunliche Talente wurden zu Tage gefördert. Bei manchen Sachen darf man auch nicht so schnell aufgeben. Eine wichtige Erkenntnis der Woche!
Bis freitags zur Generalprobe wurde fleißig mit den Profis vom Zirkus Bambi trainiert, damit um 15Uhr bei der großen Vorstellung auch alles reibungslos sitzt. Auch die Allerkleinsten vom Kindergarten saßen mit großen Augen in der ersten Reihe und staunten über die einzelnen Aufführungen.
Die Aufregung war groß, als sich das Zelt bis zum letzten Platz füllte.


Am Ring
Voller Aufregung standen wir vor dem Zirkuszelt. Wir stellten uns in unsere Position und die Musik begann. Da maschierten wir mit Händen in den Hüften rein. Wir saßen hin und Hannah begann mit ihrer Vorstellung. Danach kamen noch Smila, Chiara, Nils, Lola und Sophia. Dann war Mia und ich dran. Ich kam ganz leicht hoch und ging in die Fledermausposition. Wir machten noch eine Figur und die Zuschauer klatschten. Trotz einer kleinen Panne - Smila hat vergessen ihre Schuhe auszuziehen - bekamen wir viel Applaus. (Bericht Fenja)


Devilsticks
Voller Aufregung standen wir vor dem Zirkuszelt und warteten auf unsren Auftritt. Fenja D., Hannah, Alexander und ich präsentierten die Devilsticks. Endlich wurden wir aufgerufen. Wir rannten ins Zelt und nahmen die Sticks. Mit Gruppenkunststücken und Solos verging der Auftritt schnell. Am Ende warfen wir die Sticks hoch, fingen sie und rannten aus der Manege. Unsere Trainerin lobte uns. Wir freuten uns sehr. (Bericht Elinor)

Finanziert wurde das Projekt durch einen Teil der Gelder vom Sponsorenlauf, die Eltern- Beiratskasse und die Eltern-AG-Kasse.
Ein riesiger Dank geht auch an alle Eltern die tatkräftig beim Auf – und Abbau des Zeltes geholfen haben, den kompetenten Profis vom Zirkus Bambi, Hausmeister Eßlinger der Sporthalle und natürlich der Schulleiterin K. Rittig, die die Fäden im Hintergrund zog und dabei so einige „Bälle“ zu jonglieren hatte.





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok