ABC
Schlehengäuschule Gechingen
Schillerstr. 8, 75391 Gechingen
Tel: 07056/ 1717 Fax: 07056/ 4676
 sekretariat@schlehengaeuschule.de

Unsere Schule

Die Schlehengäuschule Gechingen ist eine öffentliche Schule mit einer zweizügigen Grundschule. Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist die Schlehengäuschule eine Ganztagesschule in Wahlform. Am Montag, Dienstag und Donnerstag findet das Ganztagesangebot statt.

Ihren Namen bezieht die Schule von ihrer Lage im Schlehen- und Heckengäu, einer abwechslungsreichen Landschaft mit weiten Wiesentälern und sanften Hügeln, deren charakteristischste Pflanze der Schlehenstrauch ist.

Der Ort Gechingen, welcher sich im östlichen Teil des Landkreises Calw befindet, wird zum ersten Mal im Jahre 839 in einer Chronik des Klosters Reichenau erwähnt. Der ehemals kleine Ort mit seinen Fachwerkhäusern, in denen vorwiegend Bauern und Kleinhandwerker lebten, hat zunehmend an Größe gewonnen. Arbeitgeber wie Daimler Benz, IBM, Hawlett Packard, ect., die sich in der näheren Umgebung niederließen, trugen dazu bei, dass seit den 60er Jahren an den Hängen um den Ortskern nach und nach neue Wohngebiete entstanden, so dass die Einwohnerzahl sich inzwischen um 3700 bewegt.
Die gute Infrastruktur des Ortes, ein reichhaltiges Freizeitangebot sowie nahegelegene weiterführende Schulen lassen den Ort besonders für junge Familien attraktiv erscheinen, so dass die oben beschriebene Tendenz anhält. Auch Familien mit Migrationshintergrund leben in Gechingen bereits in der dritten Generation.

Im Zuge der Ortserweiterung wurde die Schlehengäuschule am Südhang des Ortes auf dem Angel (500 m ü.M.) errichtet. 1969 fertiggestellt, gliedert sie sich in ein Hauptgebäude auf 4 Ebenen mit Klassen- und Fachräumen sowie in zwei einstöckige Pavillons mit je zwei Klassenzimmern. Getrennt durch den Schulhof, befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite der Schulgebäude die Turnhalle und unmittelbar daneben das Hallenbad, das die Möglichkeit des Schwimm- unterrichts in allen Klassen bietet. Für den Sportunterricht genutzt, werden auch die Sportanlagen des Ortes und die 1989 neu errichtete Schlehengäu-Sporthalle.

An die Rückseite des Schulhauptgebäudes grenzen ein Biotop, ein Schulgarten und ein Ziegengehege mit zwei Ställen. Hier haben die Schüler seit 1981 die Möglichkeit, Ziegen zu betreuen und dabei die für die Landschaft typische Ziegenhaltung zu erlernen. Die ländliche Idylle im Schulbereich bietet somit eine familiäre Atmosphäre und eine optimale Voraussetzung für das Lernen in und von der Natur. Auch umliegende Bauern- und Reiterhöfe unterstützen diese Art des Lernens wohlwollend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok