ABC
Schlehengäuschule Gechingen
Schillerstr. 8, 75391 Gechingen
Tel: 07056/ 1717 Fax: 07056/ 4676
 sekretariat@schlehengaeuschule.de

Aktuelles

Schulanmeldung abgesagt!

Die Schulanmeldung

muss abgesagt

werden.

 

Bitte melden Sie Ihr Kind am Mittwoch telefonisch oder per Mail an

 

Telefon: 07056/1717

 

oder

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zu finden auch auf unserer Homepage!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

ACHTUNG! Info zur Schulschließung ab Dienstag, 17.03.2020 und weitere Maßnahmen

Schlehengäuschule Gechingen

 

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler

 

Schulschließung ab Dienstag, 17.03.2020 und weitere Maßnahmen

 

Liebe Eltern,

die baden-württembergische Landesregierung reagiert auf die weiterhin dynamische Lageentwicklung bezüglich des Coronavirus: Sie schließt ab Dienstag, 17.03.20, bis nach den Osterferien (Sonntag, 19.04.20) landesweit ihre Schulen, d.h. auch die Schlehengäuschule.  Mit dieser weitreichenden Maßnahme wird bezweckt, die täglichen Kontakte zu reduzieren und dadurch der Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken. „Jeder Einzelne von uns ist aufgefordert, mögliche Einzelinteressen hintenanzustellen. Der Schutz der Bevölkerung steht jetzt an oberster Stelle“, sagte Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann in ihrer Pressemitteilung vom 13.03.20.

Wir werden deshalb am Montag, 16.03.20, den Schülerinnen und Schülern Arbeitsmaterialien und Aufgaben/Wochenpläne mit nach Hause geben, damit die Versäumnisse durch den Unterrichtsausfall so gering wie möglich gehalten werden. Entgegen mancher Pressemeldungen sind das dann keine „Corona-Ferien“, sondern eine Form von „Home-Office“.

Über die weitere Lageentwicklung informieren wir Sie weiterhin aktuell auf unserer Homepage unter www.schlehengaeuschule.de. Hier stellen wir zu Beginn einer neuen Woche ggf. auch weiteres Arbeitsmaterial für die einzelnen Klassenstufen zum Download und mit der Bitte um Bearbeitung im „Home-Office“ bereit. Bitte prüfen Sie dies jeweils zu Wochenbeginn. Auch über ein Lernen im digitalen Zeitalter mit Hilfe digitaler Plattformen werden wir Sie informieren.

 

Schulhof und Schulgelände: Während der sonst üblichen Schulzeiten ist das Spielen nicht erlaubt!

Bitte beachten Sie, dass während dieser Quarantänezeit auch außerhalb der Schulzeiten zum Schutz Ihrer Kinder, das Spielen von großen Gruppen nicht stattfinden soll.

 

Notfallbetreuung: Sollten beide Erziehungsberechtigten von Schülerinnen/Schülern in Bereichen der „kritischen Infrastruktur“ beruflich tätig sein (im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende), so können deren Kinder zu den üblichen Stundenplanzeiten ab sofort und bis zum Beginn der Osterferien bei uns auf Antrag betreut werden.  Damit stellt die Landesregierung sicher, dass in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich sonst um die Betreuung ihrer Kinder kümmern müssten, aufrechterhalten wird. Zur kritischen Infrastruktur zählen laut Landesregierung:

 

- Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)

 - Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)

 - Sicherstellung der öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

 - Lebensmittelbranche

 

Grundvoraussetzung für einen Betreuungsanspruch ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.

Sollten Sie zu dieser Zielgruppe gehören und eine Betreuung Ihres Kindes zu den üblichen Unterrichtszeiten in Anspruch nehmen wollen, so informieren Sie uns bitte umgehend im Laufe des Montags. Sie erhalten nach Prüfung Ihres Antrags von der Schule Bescheid.

Ich bedanke mich bei allen für die Besonnenheit und Mitarbeit und hoffe, dass wir uns ab dem 20. April 2020 gesund wiedersehen und den Schulbetrieb in gewohnter Weise aufnehmen können.

 

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

 

Karin Rittig

(Rektorin)

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok